Schlafzimmer umgestalten – aber wie?

Sie möchten endlich mal wieder Ihr Schlafzimmer umgestalten?

Sie stehen vor der grossen Herausforderung, ihr Schlafzimmer mal wieder neu zu gestalten und wirssen nicht so recht, wie und wo sie anfangen sollen?

Wir haben hier einige Ideen und Tipps für sie zusammengetragen.

Als erstes fangen wir am besten bei den Wänden an. Farbige Wände können die Stimmung eines Raumes beeinflussen. Hierbei kommt es auch auf die Möbel des jeweiligen Raumes an. Speziell beim Schlafzimmer mit hellen Möbeln, sollten wir vermehrt auf Kontrast setzen. Bei dunklen Möbeln ist es dagegen meistens besser, sich an harmonischen Farben zu orientieren. Die beliebtesten Farben im Schlafzimmer sind zur Zeit grün und rosa.

Natürlich gehören im Schlafzimmer auch Bilder an die Wand. Hier kann man seine entsprechenden Lieblingsmotive nehmen, oder aber auch mit Stoffen bespannte Keilrahmen. Alles in allem sollte es harmonisch zum Rest der Einrichtung des Raumes passen.

Auch, wenn man es sich vielleicht nicht ganz bewusst ist, aber rein rechnerisch ist das Schlafzimmer bei den meisten Menschen der Raum, in dem man sich die meiste Zeit des Tages aufhält. Deshalb sollte man hier besonders viel wert auf Harmonie legen. Wenn Ihr Schlafzimmer gross genug ist, bietet es sich auch ideal an, eine kleine Ruheecke einzurichten, in die sie sich gelegentlich zurückziehen können.

Mit tollen Ideen und etwas eigener Fantasie findet man im Schlafzimmer zudem sehr viel Stauraum, um unbeliebtes oder wenig gebrauchtes Hab und Gut zu verstauen oder zu verstecken. Sehr interessant für Winterdecken etc.

Vielleicht versuchen Sie es ja mal mit einem selbstgebauten Bett?

Gerade hier kann man seinen Ideen freien Lauf lassen und findet tolle Anregungen inkl.Stauraum im Internet. Ein wenig handwerkliches Geschick sollte natürlich auch vorhanden sein und wäre von grossem Vorteil.

Was den Schlafplatz selbst angeht (Matratze etc.) sollten sie sich in einem Fachgeschäft Ihrer Wahl beraten lassen und die Matratze, Lattenrost etc. Ihren ganz persönlichen Bedürnissen, gesundheitlichen Anforderungen und Schlafgewohnheiten anpassen.

Dann legen sie mal los und machen sie ihr Schlafzimmer zur Wohlfühloase.