Wohnen mit Naturmaterialien

Naturmaterial ist in!

Wohnen mit Naturmaterialien ist wieder stark im kommen. Viele Menschen treibt es wieder in die Richtung „Natürlichkeit“. Das heisst, es werden wieder sehr viele Materialien aus der Natur in den Wohnstil integriert. Dabei geht es natürlich in erster Linie um Holz.

Dabei gibt es grosse Unterschiede, vorallem im Look und in der Pflege bei den verschiedenen Materialien. Unteranderem werden folgende Holzsorten am meisten bevorzugt: Buche,Eiche,Fichte,Teak oder auch Sheesham sind nachwievor die Favoriten im Wohnbereich. Allerdings gibt es mittlerweile auch sehr schöne Möbel aus Bambus und als weitere passende Accessoires z.B. für den Bodenbelag ist Kork sehr beliebt. Dieser strahlt eine gewisse Wärme aus und ist wunderbar begehbar.

Wie immer gilt bei Holz: Die Pflege ist das A&O. Um Ihre Holzmöbel immer im neuesten Glanz zu halten und die Langlebigkeit zu garantieren, sollten sie diese regelmässig mit entsprechenden Pflegeprodukten behandeln.

Hierzu gibt es im Handel diverse Möbelpolituren und Pflegeöle. Gerade Pflegeöle sind sehr zu empfehlen, da sie die Natürlichkeit und die Maserung des Holzes sehr gut betonen und diese immer im neuesten Glanz erscheinen lassen.

In letzter Zeit besonders angesagt ist das sogenannte „Sheesham“ Holz. Einige nennen es auch „Rosenholz“. Diese Holzart kommt ursprünglich aus Indien. Wer es besonders edel mag, sollte sich unbedingt mal Möbel aus „Sheesham“ anschauen. Die besondere Maserung hat durchaus einen sehr grossen Reiz. Für den, der es edel und elegant mag, wohl perfekt.

Bei Teakholzmöbeln denkt man meistens direkt an die Gartenmöbel. Das ist auch in den meisten Fällen richtig so, da Teakholz eine sehr gute Beständigkeit gegenüber verschiedensten Witterungsumständen aufweist. Entsprechende Pflege natürlich vorausgesetzt. Aber Teak passt durchaus auch in den Innenraum.

Gerade aufgrund der immer moderner werdenden Umwelt, ist es für viele Menschen ein grosses Bedürfniss, ein wenig zurück zur Natur zu gehen. Und dies kann man sehr gut in den eigenen 4 Wänden tun. Holzmöbel und Accessoires verleihen der Wohnung oder ihrem Haus einen ganz besonderen Charme, wirken edel und strahlen Wärme und Behaglichkeit aus. Eine willkommene Bereicherung für jeden.

Ein weiterer, grosser Vorteil des Materials Holz ist die „Kombinierbarkeit“. Es muss nicht immer alles aus dem gleichen Holz sein. Verschiedene Hölzer lassen sich wunderbar kombinieren und wirken dadurch nie langweilig.

Aber nicht nur Möbelstücke müssen im „Naturstil“ aus Holz sein. Es gibt ganz tolle, aussergewöhnliche Accessoires, wie z.B. Lampen mit einem hölzernen Lampenschirm, die ein ganz besonderes Flair austrahlen. Kombinationen aus Edelstahl mit Holz sind auch sehr beliebt und bringen oft eine gewisse Leichtigkeit in das Design der Wohnräume. Durch Applikationen aus Edelstahl wirken mit Holzmöbeln eingerichtete Räume weniger überladen und sind nicht so erdrückend.

Also ran an das Holz, zurück zur Natur!